Moin, Moin,

herzlich Willkommen auf der Homepage der Stadt Meldorf. Unser Städtchen liegt mitten in Dithmarschen und mit seinem Meldorfer Hafen in unmittelbarer Nähe zur Nordsee am Speicherkoog – einem einzigartigen Naturraum und Weltnaturerbe.

Portraitfoto von der Bürgermeisterin Uta Bielfeldt vor einer roten Steinmauer
Uta Bielfeldt

Museen, Lesungen, Konzerte, Führungen, Ausstellungen, Festivals, Kunstwerke, Theater und Kino – all das gibt es in Meldorf und macht unser Leben bunt. Nicht von ungefähr gilt Meldorf als Kulturhauptstadt von Dithmarschen. Einzigartig und besonders ist unser weithin sichtbarer Dom, umrahmt von einem historischen Stadtkern. Er ist Austragungsort vieler Konzerte – auch des bekannten Schleswig-Holstein Musikfestivals.

Hier kann man ankommen und mitmachen. Mit viel Engagement sorgen Ehrenamtliche und Vereine für Gemeinschaft und Vielfalt. Inklusion ist hier eine Selbstverständlichkeit. Die weithin bekannte Stiftung Mensch ermöglicht Wohnen, Leben, Arbeit und Bildung benachteiligter Menschen und deren Produkte sind „Made in Meldorf“.

Unsere kleinen und mittelständischen Gewerbebetriebe, Handwerker und inhabergeführten Einzelhandelsgeschäfte prägen unser Wirtschaftsleben. Hier bekommt man alles was man braucht – und was will man mehr? Cafés und Restaurants bieten regionaltypisches genauso wie unser Wochenmarkt am Freitag inklusive Schnack.

Zum guten Leben gehört für uns eine nachhaltige Zukunft. Deshalb engagieren wir uns in Nachhaltigkeit: ob Klimapark, Klimaforen, Fairtrade, Essbare Stadt. Wir gehören zum weltweiten Cittaslow Netzwerk und sind Träger diverser Nachhaltigkeitspreise.

Natur, Kultur, Nachhaltigkeit und Engagement – für viele von uns eine wahre Bereicherung für ein gutes Leben: Ruhe für Städter, Freiräume für Gestalter und Weite für Naturliebhaber.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.